Ernährungskonzept

Mit dem richtigen Training- und Ernährungskonzept zur Traumfigur!

Gehst du regelmäßig zum Sport, gibst bei deinen Trainings immer 100 Prozent und hast trotzdem das Gefühl, dass sich dein Körper – wenn überhaupt – nur sehr langsam verändert? Vielleicht liegt es ja an deinen Ernährungsgewohnheiten. Eine ungesunde Ernährung kann oftmals dazu führen, dass sich deine Trainingserfolge bereits in Luft auflösen, bevor sie überhaupt entstehen. Dein Körper benötigt nach einem Training die richtigen Nährstoffe, um sich wieder zu regenerieren, Muskeln aufzubauen und Fett zu verbrennen. Isst du nach dem Training das Falsche, wird nicht nur dein hart erkämpfter Trainingserfolg kaputt, sondern du wirst weniger leistungsfähig und nimmst im schlimmsten Fall sogar noch Körperfett zu. 

Besonders „gefährliche“ Nahrungsmittel, die du nach dem Training vermeiden solltest, sind kurzkettige Kohlenhydrate und tierische Fette. Unter den kurzkettigen Kohlehydraten versteht man Mono- und Disaccharide, also Ein- und Zweifachzucker, die den Blutzuckerspiegel schnell ansteigen lassen und die Insulinproduktion anregen. Nimmst du viele dieser kurzkettigen Kohlenhydrate zu dir, pendelt dein Blutzucker ständig auf und ab wie in einer Achterbahn. Diese Zuckerarten sind vorwiegend in Süßigkeiten und in Obst enthalten. 

Ist Obst deshalb ein ungesundes Lebensmittel??? Nein, denn entscheidend ist nicht nur die Kettenlänge der Kohlenhydrate, sondern auch der „Glykämische Index“, welcher quasi als Kennzahl dafür dient, wie schnell Kohlenhydrate im Körper verarbeitet werden. Ein Apfel beispielsweise enthält zwar Fructose, also Einfachzucker (kurzkettige Kohlenhydrate), hält den Blutzucker aber stabil. Weißbrot hingegen lässt den Blutzucker trotz langkettiger Kohlenhydrate nach oben schnellen.

Langkettige Kohlenhydrate mit einem niedrigen Glykämischen Index - die du vorrangig zu dir nehmen solltest - sind vor allem in Reis, Vollkornbrot, Kartoffeln, Haferflocken, Nüssen (die außerdem reich an wertvollen Fettsäuren sind), Linsen und eben den meisten Obstsorten enthalten.

Dass gesunde Ernährung dabei keineswegs langweilig und einseitig sein muss, zeigen wir dir gerne bei unseren VIBES TRANSFORMATION, die wir jährlich im Herbst und Frühling anbieten. In einem eigenen Ernährungsworkshop lernst du vieles über gesunde, pflanzenbasierte Ernährung, welche Nährstoffe du in welchem Ausmaß brauchst und auf welche Produkte du verzichten solltest. Du bekommst von uns viele Rezepte für sämtliche Mahlzeiten, Snacks und Getränke. Ein Ernährungstagebuch hilft dir dabei, dir deiner Essgewohnheiten bewusst zu werden bzw. diese positiv zu verändern. Durch die Kombination aus Training und richtiger Ernährung erzielst du die größten Fortschritte und wirst merken, wie sich dein Körper verändert, du Körperfett abbaust und an Muskelmasse gewinnst. Bei Unverträglichkeiten, Intoleranzen, usw. kann auch unsere Diätologin Petra Frühwirth für eine Ernährungsberatung zu Rate gezogen werden.

Mehrere 100 Teilnehmer haben bereits die VIBES TRANSFORMATION absolviert und sich selbst von den Vorteilen einer Kombination aus intensivem, funktionellen Training und richtiger, pflanzenbasierter Ernährung überzeugen lassen. Im Jahr 2015 und 2016 haben wir die VIBES TRANSFORMATION wissenschaftlich auswerten lassen und die Ergebnisse können sich sehen lassen. 

Starte auch du in ein fitteres, vitaleres und veganes Leben, tu deinem Körper und der Umwelt etwas Gutes und beobachte, wie sich dein Körper dadurch verändert. Für alle Fragen in puncto Ernährung und Training stehen wir dir gerne jederzeit in einem unserer Fitnessstudios in der Leechgasse und am Hauptplatz in Graz zur Verfügung.

Dein VIBES Team

Zurück

Kostenloses Probetraining bis 30.11.2018!

0

Copyright 2018 © VIBES FITNESS