Handgelenksschmerzen adè!

5 Tipps gegen Handgelenksschmerzen

durch Aufwärmen, Mobilisieren, Faszientraining und korrekte Ausführung der Stützübung

Stützübungen (klassische Push-Ups, Mountain Climbers, Shoulder Tabs, etc) sind ein ausgezeichnetes Training für deine Arme, deine Schulter- und Brustmuskulatur sowie deinen Rumpf. Deshalb sollten sie in jedem funktionellen Training eingebaut werden.

Wenn du es noch nicht gewohnt bist, länger in einer Stützposition zu verweilen, kann es sein, dass du bei falscher Belastung leichte Schmerzen im Handgelenk bekommst.

 

Die TOP 5 TIPPS gegen Handgelenksschmerzen:

  • Wichtig ist es, vor dem Training – speziell wenn du Kurse besuchst, in denen du länger in einer Stützposition bist, wie beim Yoga – deine Handgelenke aufwärmst. Drehe deine Handgelenke in beide Richtungen, klappe sie vor und zurück, schließe deine Hände zur Faust und strecke die Finger wieder aus. Auf diese Weise mobilisierst du deine Finger und Handmuskulatur und bist besser auf die Belastung vorbereitet. 
  • Richte deine Hände richtig aus: Auch die richtige Position der Hände ist sehr wichtig. Die Finger sollten dabei weit gespreizt und der Mittelfinger nach vorne gerichtet sein. Versuche, mit dem Daumen und dem Mittelfinger einen rechten Winkel zu bilden.
  • Das Gewicht sollte auf deiner gesamten Hand verteilt sein. Anstatt dein Körpergewicht nur auf dein Handgelenk zu stützen, solltest du versuchen, deine Fingerspitzen – vor allem deinen Daumen und deinen Zeigefinger – in die Matte zu pressen. Stelle dir vor, du saugst deine Finger wie ein Gecko in die Matte. Dadurch werden deine Handgelenke entlastet und du kräftigst außerdem deine Fingermuskulatur
  • Wenn du akut unter Schmerzen leidest, unbedingt eine Pause einlegen und ein paar mobilisierende Übungen machen. Du kannst die Übung gegebenfalls auch im Unterarmstütz ausführen. 
  • REHAB Kurse besuchen!!! Wir empfehlen dir, unabhängig davon, ob du Schmerzen hast oder nicht, regelmäßig unsere Rehab Kurse zu besuchen. Bei dieser Trainingseinheit werden Verspannungen und Verklebungen in deiner Muskulatur und in den Faszien – welche häufig dafür verantwortlich sind, dass du bei gewissen Übungen oder in gewissen Positionen Schmerzen hast oder dich blockiert fühlst – gelockert und gelöst. Deine VIBES Coaches zeigen dir auch Übungen zum Mobilisieren und Kräftigen speziell für das Handgelenk.

Wir hoffen, dass wir dir mit diesen Tipps weiterhelfen können und du in Zukunft keine Schmerzen mehr bei stützenden Übungen hast. Solltest du noch Fragen zu diesem oder einem anderen Thema haben, sind deine VIBES Coaches gerne für dich da und werden deine Fragen so gut wie möglich beantworten.

Zurück

Kostenloses Probetraining bis 30.09.2018!

0

Copyright 2018 © VIBES FITNESS