Proteine

Proteine

Warum pflanzliche Proteine in deiner Nahrung nicht fehlen dürfen!

Proteine sind in aller Munde. Doch spielen Eiweiße und die damit verbundene Eiweißaufnahme für den Körper wirklich so eine essentielle Rolle wie angepriesen oder ist alles nur ein „Verkaufsschmäh“?

 

Was sind Proteine bzw. Eiweiße überhaupt?

Die wenigsten unter uns wissen: Was sind Eiweiße überhaupt und welche Aufgaben haben sie? Fest steht – ohne Proteine könnten wir nicht existieren. Eiweiße spielen für den Erhalt und den Aufbau der Muskulatur, Haare, Nägel, Knochen uvm. eine wesentliche Rolle. Sie sind unumgänglich für den menschlichen Organismus, denn sie sind u.a. verantwortlich dafür, dass wir uns bewegen können, sie sind für den Transport von Sauerstoff zuständig, helfen dem Körper dabei, bestimmte Stoffe einzulagern und sind extrem wichtig für unser Immunsystem. Das sind nur wenige der lebenswichtigen Aufgaben des Proteins.

Proteine bestehen aus Bausteinen – den sogenannten Aminosäuren, von denen 20 lebensnotwendig für den Körper sind. 9 davon sind „essentielle“ Aminosäuren. Das bedeutet, dass man sie dem Körper über Nahrung zuführen muss, da er sie nicht selbst herstellen kann. Durch welche Nahrungsmittel du die „essentiellen“ Aminosäuren am besten zuführen kannst erfährst du weiter unten.

 

Die perfekte Zusammensetzung der Makronährstoffe in deiner Mahlzeit

Eiweiß zählt zu den drei Makronährstoffen Kohlenhydrate, Eiweiß und Fett. Die genaue Zusammensetzung dieser wichtigen Nährstoffe für den Körper ist abhängig von deiner Lebensweise und deinen Zielen.

Nimmst du jeden Tag ausreichend Proteine zu dir, hat dies einen großen Vorteil: Proteine sättigen.

 

So viel Proteine solltest du täglich zu dir nehmen

Entspricht dein Körper einem normalen Körperbau, beträgt die empfohlene tägliche Proteinaufnahme mind. 0,8g/kg Körpergewicht. Du bist sehr sportlich und betreibst Kraftsport? Dann sollte die tägliche Eiweißzufuhr auf 1g bis max. 1,5g pro kg Körpergewicht erhöht werden.

Doch oft ist das im stressigen Berufsleben leichter gesagt als getan. Nicht immer hat man in den Mahlzeiten seine pflanzlichen Proteine gedeckt. Für diese Fälle empfiehlt VIBES die Proteinaufnahme durch VHEY® Proteinshakes und auch andere pflanzenbasierte Proteinshakes zu sichern. Mixt du den Proteinshake mit Obst und Superfoods, kannst du dadurch ganz einfach eine Mahlzeit ersetzen und hast eine hochwertige und sehr ballaststoffreiche Mahlzeit, die zusätzlich auch Zeit spart. Empfehlenswert ist es, maximal 1-2 pflanzenbasierte Proteinshakes pro Tag zu trinken, um die Proteinzufuhr zu erreichen, wobei immer davon ausgegangen wird, dass die tägliche Ernährung aus einer gesunden und vielfältigen Ernährungsform besteht.

 

Pflanzliche Proteine tragen zu mehr Wohlbefinden bei

Um seinem Körper etwas Gutes zu tun ist es ideal, wenn man eine pflanzenbasierte Ernährungsform verfolgt. Lebt man vegan, spürt man nicht nur, dass man körperlich und geistig energiegeladener und leistungsfähiger ist, die anderen sehen es auch. Eine höhere Leistungsfähigkeit bis ins hohe Alter ist nur ein sehr wichtiger Aspekt dafür, eine pflanzenbasierte Ernährung auszuprobieren. Senkung des Körpergewichts und des Cholesterins und die Verbesserung der Blutwerte sind neben der Verdauungsförderung weitere Vorteile. 

Neben den körperlichen Pluspunkten profitieren außerdem auch andere Lebewesen und die Umwelt von der Umstellung auf die pflanzenbasierte Ernährung. Die Nutztierhaltung wird um ein Vielfaches reduziert, Menschen haben mehr Nahrungsmittel zur Verfügung, es gäbe kein Hungerleiden mehr und das Klima kann sich langsam, aber sicher von den Strapazen in den letzten Jahren erholen.

 

Welche Nahrungsmittel sind ideal, um die tägliche Proteinzufuhr zu sichern?

Sojabohnen z.B. sind mit 34g Eiweiß auf 100g sehr weit vorne auf der Liste eiweißreicher Lebensmittel. Gefolgt von Kürbiskernen mit 30g/100g und Leinsamen mit 24,4g/100g. Pflanzenbasierte Nahrungsmittel haben neben dem perfekten Verhältnis aus Kohlenhydraten, Eiweiße und Fett auch den Vorteil, dass sie reich an Vitamine, Antioxidantien und Ballaststoffe sind. Um mehr Informationen zu den perfekten pflanzenbasierten Nahrungsmitteln zu erhalten, besuche die VIBES Transformation.

 

Das passiert, wenn die tägliche Proteinzufuhr nicht gedeckt ist

In jedem Körper sind Eiweißreserven gespeichert. Immer wieder wird davon gesprochen, dass diese Reserven der Energiegewinnung dienen. Das ist jedoch nur der Fall, wenn man eine zu niedrige tägliche Kalorienzufuhr und eine damit verbundene hohe negative Energiebilanz aufweist. In diesem Fall greift der Körper auf die für die Muskulatur wichtigen Eiweißreserven zurück und baut Proteine im Körper ab. Ergebnis ist, dass die Waage zwar einige Kilos weniger anzeigt, dies jedoch nur deshalb der Fall ist, weil der Körper sehr viel Muskelmasse abgebaut hat. VIBES empfiehlt deshalb eine Messung der Körperzusammensetzung mittels Bioimpedanzanalyse. Durch diese perfekte Messung der Körperzusammensetzung ist ersichtlich, aus wie viel Muskelmasse und Körperfett der Körper besteht. Diese Bioimpedanzanalyse ist vor allem dann unumgänglich, wenn du z.B. deine Ernährung umstellen möchtest oder bestimmte Trainings- und Ernährungsziele einfach nicht erreichst. Alle Informationen zur Bioimpedanzanalyse erfährst du an deinem VIBES Info Point oder hier.

 

Nutze die VIBES Testaktion von veganpower®: Spare nur jetzt im Oktober -20% aufVHEY® Protein, Organic Epic Protein und Organic Raw Power Greens. Erhältlich an deinem VIBES Info Point. Nur solange der Vorrat reicht.

Zurück

Jetzt kostenloses Probetraining vereinbaren!

nur bis 31.10.2020

0

Copyright 2020 © VIBES FITNESS