Ein gutes Training ist nur so viel wert, wie die Regeneration nachher!

Ein gutes Training ist nur so viel wert, wie die Regeneration nachher!

Jeder Sportanfänger hat sich schon einmal die Frage gestellt, wie oft pro Woche und in welchen zeitlichen Abständen man trainieren sollte, um das optimale Ergebnis zu erzielen und die größtmögliche Leistungssteigerung zu erreichen.

Die verschiedenen Programme bei VIBES FITNESS® sind ausgelegt, dass du immer ein Ganzkörpertraining absolvierst und alle großen Muskelgruppen beanspruchst. Das bedeutet, dass du auf jeden Fall genügend Regenerationszeit nach einem VIBES Workout einplanen solltest, damit eine ideale Balance zwischen Belastung und Erholung gewährleistet ist.

Besser wirst du nicht während des Trainings, sondern in der Regenerationsphase – ein Workout mit ausreichend hohem Trainingsreiz vorausgesetzt. Während dieser Regenerationsphase stellt dein Körper die verbrauchten Energiereserven sogar über das Ausgangsniveau hinaus wieder her. Dieser Effekt nennt sich Superkompensation. Wenn man am höchsten Punkt der Leistungskurve den neuen Trainingsreiz setzt, kann man mit maximaler Intensität trainieren und den größten Leistungszuwachs erzielen.

Ein zu früh gesetzter Trainingsreiz – das heißt der Organismus befindet sich noch in der Regenerationsphase – bewirkt, dass du beim Training nicht deine ganze Leistungsfähigkeit abrufen kannst. Außerdem nimmst du deinen Muskeln die Zeit und die Möglichkeit zu wachsen und erzielst weniger Trainingserfolg als mit ausreichend Pausen zwischen deinen Trainingseinheiten.

Die Energiespeicher deiner Muskeln benötigen nach einem Intensiven Training 24-36 Stunden, um wieder aufgefüllt zu werden. In dieser Zeit solltest du kein weiteres Training absolvieren, um dein Leistungswachstum nicht zu behindern. Zusammengefasst kannst du dir merken: Ein gutes Training ist nur so viel wert, wie die Regeneration nachher. Und umgekehrt!! ;)

Wissenschaftliche Studien, wie zum Beispiel jene von Delecluse et al. zum Thema „Kraftzuwachs nach einem Beschleunigungstraining im Vergleich zu einem konventionellen Widerstandstraining“, welche bereits 2003 im Journal „Medicine & Science in Sports & Exercise“ erschienen ist, bestätigen, dass 2-3 Trainingseinheiten pro Woche vollkommen ausreichend sind, um seine Kraftleistung zu verbessern. Speziell wenn man gerade mit dem Training begonnen hat, ist die Motivation sehr groß und es ist wichtig, dass du deinem Körper die nötigen Pausen gönnst, um Erfolge zu erzielen und auch längerfristig motiviert zu bleiben.

Plane also ruhigen Gewissens in deiner Trainingswoche mindestens zwei Ruhetage ein, in denen du deine Batterien wieder aufladen und deinen Muskeln beim Wachsen zusehen kannst. 

Zurück

Kostenloses Probetraining

Copyright 2017 © VIBES FITNESS