Fitness Apps vs. betreutes Training

Betreute Trainings sind auch durch den Einsatz von Fitness Apps nicht wegzudenken!

Fitness, Sport und Bewegung sind im Augenblick so sehr im Trend wie noch nie zuvor. Regelmäßig zu trainieren, sich gesund zu ernähren und auf seinen Körper zu achten, ist zu einem Lifestyle geworden, dem sich nur noch wenige zu entziehen scheinen. Dieser sehr positive Trend kann aber – gerade für Sportneulinge – zu Problemen führen. Gleichzeitig mit den Food-Trend Restaurants und Smoothiebars sprießen unzählige Fitness Apps fürs Handy aus der Erde, die es den Hobbysportlern erleichtern sollen, sich zum Training zu motivieren und das richtige Training für sich zu finden. Fitness Apps mögen zwar hilfreich – und für viele sicherlich eine Motivation – sein, jedoch ist eine Fitness App kein Trainer, der dich beobachtet, begleitet, korrigiert und motiviert, sondern eine gute Alternative für den Urlaub, auf einer Dienstreise - genau gesagt, eine gute Lösung, wenn das betreute Training gerade nicht greifbar ist.

Einen größeren Trainingserfolg hast du, wenn du mit einem Coach trainierst, der dich und deinen Körper kennt, der weiß, wie viel er dir beim Training zumuten kann und der vor allem darauf achtet, dass die Übungen, die du machst, richtig und effektiv ausgeführt werden.

Ein weiterer großer Vorteil des betreutes Trainings gegenüber einer Fitness App ist, dass du von Anfang an die richtige Technik lernst, die Übungen korrekt ausführst und Fehler vermeidest. Und das Beste: Dein Coach wählt für dich die effektivsten und zeitsparendsten Übungen aus, damit du in kürzester Zeit deine Fitness-Ziele erreichst. Mehr Spaß und mehr Motivation gibt es zusätzlich.

Die Zeiten von Bauch Beine Po Training gehören der Vergangenheit an, die Erfahrung zeigt, dass die besten Ergebnisse durch funktionelles Training und Krafttraining mit freien Gewichten erzielt werden. Und das Ganze mit wesentlich weniger Zeitaufwand. Der Grund, warum viele aber noch davor zurückschrecken, ist die Tatsache, dass den meisten Menschen das Wissen fehlt,

  • wie sie am besten trainieren sollen,
  • welche Übungen die effektivsten sind,
  • welches das für sie passende Trainingsgewicht ist und
  • wie sie die Übungen ausführen müssen, damit einerseits die Sicherheit und andererseits der Trainingserfolg garantiert sind.

Genau deshalb solltest du nach Möglichkeit immer unter Anleitung und Aufsicht eines Trainers trainieren, der dich kennt und weiß, wie er das Beste aus dir herausholen kann. 

Bei VIBES FITNESS® hast du die Möglichkeit, aus über 350 Kursen pro Woche zu wählen und trainierst dabei in jedem unserer Programme mit einem Coach an deiner Seite, der für deine Motivation und deinen Erfolg sorgt. Egal ob du die Functional Programme, die Gruppenfitness Kurse oder unsere Weightlifting Workouts besuchst, dein Coach begleitet dich durch das Training und auf deinem Weg in ein fitteres und aktiveres Leben. 

Fazit: Für den Alltag empfehlen wir dir bei den Trainings einen Coach an deiner Seite, der dich rundum - sei es mit Motivation, mit Trainingsreizen oder mit Korrekturen bei der Übungsausführung - versorgt und nutze Fitness Apps an jenen Tagen, an denen du aufgrund von Ortsabwesenheiten die betreuten Trainings zu Hause nicht in Anspruch nehmen kannst. Damit steht deiner Freizeit-Fitness nichts mehr im Weg!

Zurück

Kostenloses Probetraining bis 31.12.2018!

0

Copyright 2018 © VIBES FITNESS