Wir präsentieren den Kettlebell Swing

Kettlebell Swing?

Was nach einem neuen Tanzstil für Gefängnisinsassen klingt, gehört zu den absoluten Universal-Übungen, mit der du einen ganzen Fitness-Fliegenschwarm auf einmal erlegen kannst. Wir verraten dir, warum der Kettlebell Swing eine der besten Übungen ist.

 

1. Hoher Energieverbrauch:

Der Kettlebell-Swing stellt eine effektive Ganzkörper-Übung dar, die den Puls in die Höhe treibt und durch die hohe Muskelaktivität auch einen hohen Energieverbrauch nach sich zieht.

2. Effektives Herzkreislauftraining:

Durch die rhythmischen Swings wird das Herzkreislauf-System ordentlich auf Touren gebracht, was einem intensiven Intervalltraining gleichkommt.

3. Knackiger Po & starker Rücken:

Auch wenn der Kettlebell-Swing eine Ganzkörperspannung voraussetzt, so sind die primär trainierten Muskeln die Beinbeuger, Po und Rücken – also genau die Muskeln die in unserer sitzenden Gesellschaft ohnehin vernachlässigt werden und mehr Aufmerksamkeit bedürfen.

4. Gut gegen Rücken- und Nackenverspannungen:

Wissenschaftlich erwiesen ist, dass bereits 3x pro Woche 15 Min. Kettlebell-Swingen ausreichen, um nach 8 Wochen das Schmerzempfinden in Nacken und Schulter um 46% und im unteren Rücken um 57% zu reduzieren.

5. Kurz & knackig:

Die oben genannten Vorteile machen den Kettlebell-Swing zu einer unverzichtbaren Übung, die gleich mehrere wichtige Fähigkeiten des Körpers trainiert. Wenn man nur wenig Zeit und Platz zur Verfügung hat und dennoch auf ein knackiges Workout nicht verzichten will, sollte man den Kettlebell-Swing trainieren.

6. Schnell und Explosiv:

In den meisten Sportarten ist man auf eine (schnell-)kräftige Hüftstreckung angewiesen, die vor allem beim Kettlebell-Swing effektiv trainiert wird (man denke nur an die Hüftstreckung bei der fundamentalen Laufbewegung am Ende der Stützphase).

Und genau deswegen ist der Kettlebell Swing Immer wieder ein Bestandteil der VIBES Functional Programme.

Zurück

Kostenloses Probetraining

Copyright 2017 © VIBES FITNESS