VIBES Krafttraining in Graz

Krafttraining

Warum diese Trainingsform die Basis deines Trainingsprogramms bilden sollte!

Die positiven Effekte des Krafttrainings auf einen Körper und deinen gesundheitlichen Zustand sind enorm! Die Vorteile gehen dabei weit über reinen Kraftzuwachs hinaus. Die Ausführung von regelmäßigem kontrolliertem Training mit freien Gewichten bewirkt positive Veränderungen in Bezug auf den Bewegungsapparat, die Fettverbrennung, das Herz-Kreislaufsystem, den Alterungsprozess sowie den Hormonhaushalt. Hier die wichtigsten Punkte für dich.

 

Aufbau von Muskulatur

Werden Muskeln, Sehnen, Bänder, Gelenke und Knochen regelmäßig einer kontrollierten Belastung ausgesetzt, werden sie kräftiger und strapazierfähiger.

Reduzierung von Rückenschmerzen

Eine kräftige Muskulatur im Rücken- und Bauchbereich hilft Rückenschmerzen und Verspannungen vorzubeugen. In 80 Prozent der Fälle können Rückenschmerzen im unteren Rückenbereich beseitigt werden.

Steigerung des Grundumsatzes = erhöhte Fettverbrennung

Das, durch das Krafttraining gesteigerte Muskelvolumen bewirkt eine verbesserte Durchblutung sowie eine Erhöhung des Grundumsatzes (darunter versteht man jene Anzahl von Kalorien, die der Körper im Ruhezustand verbrennt). Im Gegensatz zum Ausdauertraining, tritt beim Krafttraining ein Nachbrenneffekt auf. Dies ist damit zu erklären, dass Muskelgewebe bis zu viermal stoffwechselaktiver als Fettgewebe ist und führt dazu, dass vom Körper nach dem Training die meiste Energie verbrannt wird.

Verstärkt wird dieser Effekt in Kombination von Kraft- und Ausdauertraining, da hierbei auch das Herz-Kreislaufsystem gefordert ist. Aufgrund der Umwandlung von Fett- zu Muskelmasse ist ein Abnehmerfolg oft nicht direkt auf der Waage ersichtlich. Um den Trainingserfolg messen zu messen, empfiehlt es sich, halbjährlich eine Fitnesscheck zu machen.

Senkung des Blutdrucks

Laut Studien weist kontrolliertes Krafttraining positive Effekte auf Herz-Kreislauf-Funktionen wie den Blutdruck auf. Als Grund wird die Neubildung von Blutgefäßen aufgrund des gesteigerten Muskelvolumens vermutet. Durch die vermehrte Anzahl von Blutgefäßen wird der Blutfluss verteilt und der Blutdruck sinkt.

Vorbeugung gegen Osteoporose

Krafttraining kann als unterstützendes und vorbeugendes Mittel gegen Osteoporose angewendet werden. Die Kräfte, die bei dieser Art des Trainings auf den Körper wirken (Druck- und Zugkräfte) stimulieren den Aufbau und Erhalt von Knochensubstanz, zusätzlich wird bei regelmäßigen kontrolliertem Krafttraining Muskelmasse aufgebaut, die wiederum das gesamte Skelett stabilisiert.

Anti-Cellulite

Regelmäßiges Krafttraining ist eine der effektivsten Behandlungsmethoden gegen Cellulite. Durch den Aufbau zusätzlicher Muskelmasse, welche gegen das unebene Bindegewebe drückt, wird die die Haut natürlich gestrafft.

Anti Aging

Ab dem 25. Lebensjahr startet der natürliche Alterungsprozess. Abnahme der Muskelmasse, Auftreten von Alltagsbeschwerden, Knochenabbau und vieles mehr sind typische Erscheinungen des Älterwerdens. Mit kontrolliertem Krafttraining kann diesen Problemen entgegengewirkt werden, zusätzlich wirkt sich eine gute Muskelkraft positiv auf den Stütz- und Bewegungsapparat aus.

Steigerung des Hormonhaushalts

Das Krafttraining bewirkt eine vermehrte Ausschüttung der Wachstumshormone - am besten bekannt „Testosteron“, welches eine unterstützende Funktion beim Muskelaufbau hat. Abseits vom Testosteron wirkt sich das Training auch positiv auf den Insulin- und Cortisolspiegel aus. Dadurch wird der Stresslevel reduziert und der Blutzuckerspiegel gesenkt. Das weniger bekannte Hormon Irisin hat den Effekt, dass es Fett in Energie umwandelt.

Gesteigertes Selbstbewusstsein

Abgesehen von der Reduzierung von Fett und dem Aufbau von Muskeln hat Krafttraining auch eine positive Auswirkung auf das Selbstbewusstsein und das Selbstwertgefühl. Der Körper wird definierter, athletischer und durch die erhöhte Muskulatur verbessert sich die Haltung. Man geht mit einer schöneren Ausstrahlung und stärker durchs Leben.

Verringerte Gefahr von Verletzungen

Werden Gelenke von einer kräftigen Muskulatur umgeben, werden diese stabilisiert und entlastet. Somit können Verletzungen vorgebeugt werden und Knorpelabnützungen vermindert werden. Eine gesteigerte Muskelkraft unterstützt zusätzlich dabei, Alltagsbelastungen leichter und mit weniger Anstrengung bewältigen zu können.

Wie bereits in einigen Punkten der positiven Auswirkungen von Krafttraining angeführt, ist es wichtig, dass es regelmäßig und kontrolliert durchgeführt wird. Um das individuelle Trainingsziel erreichen zu können, bietet VIBES FITNESS® verschiedenste Möglichkeiten des betreuten Krafttrainings. Bei Rückenbeschwerden bietet das Back-Programm das optimale Trainingskonzept, um ehestmöglich schmerzfrei zu werden. Während das Fitness-Programm zur allgemeinen Steigerung der Leistungsfähigkeit im Alltag herangezogen werden sollte, ist die „Königsdisziplin“ das progressive Krafttraining in der Weightlifting Area.

Bei VIBES FITNESS® steht dir bei jedem Training ein Coach zur Seite, der nicht nur auf die korrekte Ausführung achtet, sondern dich gleichzeitig motiviert, damit du in kürzester Zeit deine Ziele erreichst.

Kostenloses Probetraining

Copyright 2017 © VIBES FITNESS