Betriebliche Gesundheitsförderung

Warum BGF in Zeiten einer Pandemie unumgänglich ist!

Betrieb­liche Gesundheits­förderung
Warum BGF in Zeiten einer Pandemie unumgänglich ist!

Fitness­studios sind während eines Lock­downs zwangs­geschlossen, Outdoor­sport ist nicht immer möglich und Rücken­schmerzen, Nacken­ver­spannungen sowie die Kilos werden immer mehr. In Zeiten einer Pandemie ist es wichtiger denn je, als Unter­nehmer Ihre Mit­arbeiter in Sachen gesund­heits­orientiertem Training unter die Arme zu greifen und ihr Immun­system zu stärken. Nicht nur Ihre Mit­arbeiter profitieren von einem gesünderen Selbst, auch Ihr Unternehmen!

Aus­wirkungen von Bewegungs­mangel auf Ihr Team

2020 und 2021 waren die Jahre des Lockdowns

Die Jahre 2020 und 2021 stellen für Österreichs Wirt­schaft sowie für alle Privat­personen eine Zerreiß­probe dar. Nicht nur die Schließung der meisten Betriebe und die Um­stellung auf Home Office sind un­glaubliche Ver­änderungen, die die meisten von uns tragen müssen. Auch das Verbot, seine Gesund­heit im geliebten Fitness­studio zu fördern, ist ein absolutes Desaster! Die Zwangs­schließung aller Sport­stätten hielt über zwei Quartale lang an. Über sechs Monate, in denen Ihre Mit­arbeiter kein regel­mäßiges Training absolvierten und ihr Immun­system stärken.

Empfohlene körperliche Mindestaktivität

Obwohl die Empfehlung der Welt­gesundheits­organisation (WHO) bezüglich der Mindest­aktivitäts­zeit eines Erwachsenen 2,5 Stunden pro Woche beträgt, wird dieser essen­tielle Faktor außer Acht gelassen. Bereits 74,6 % der Männer und 84,5 % der Frauen erreichen diese, von der WHO empfohlenen Mindest­aktivitäts­zeit, nicht. (1)

blog-betriebliche-gesundheitsfoerderung-krankenstaende-reduzieren
Negative Folgen des Lock­downs auf das Befinden Ihrer Mitarbeiter/Innen

Bestimmt haben es auch Sie, als Geschäfts­führerIn, bemerkt, dass die Leistungs­fähigkeit und Motivation Ihrer Mitarbeiter­Innen nahezu in den Keller geht und die Zahl der Kranken­stände rasant nach oben schoss?! Ihre An­gestellten stoßen auf ihre körper­lichen sowie mentalen Grenzen: Zu wenig Bewegung, ungesunde Ernährung und Stress führen bei den Österreicher­innen und Österreichern zu einer Gewichts­zunahme von durch­schnittlich zwei bis vier Kilogramm. Zu diesem Ergebnis der Gewichts­zunahme kam Vorstands­mitglied des Zentrums für Public Health und Mitarbeiter an der MedUni Wien Mag. Dr. Christian Lackinger. (2) Greifen Sie als UnternehmerIn ein und unterstützen Sie Ihr Team, um diesen Kreis­lauf zu stoppen! Genau jetzt besteht mehr Handlungs­bedarf als je zuvor!

Konsequenzen des Home Office

Haben auch Sie Ihren Betrieb auf Home Office um­gestellt, bedenken Sie, dass nicht jeder Mensch zu Hause mit einem idealen Büro aus­gestattet ist. Dement­sprechend werden die Arbeits­stunden in einer anatomisch bedenk­lichen Haltungs­position absolviert. Rücken­schmerzen sowie Nacken­ver­spannungen sind die Folge. Im Normal­fall würde genau dann der Weg ins Fitness­studio genommen werden, um sich und seinem Körper etwas Gutes zu tun. Doch diese Möglich­keit ergibt sich in Zeiten eines Lock­downs nicht. Acht Stunden vor dem Laptop zu verbringen und konzen­triert an wichtigen Projekten zu arbeiten, ist dann nicht mehr möglich. Ihre Mitarbeiter­Innen haben keine andere Wahl, als den Weg in den Kranken­stand zu gehen.

Krankenstände belasten Betriebe enorm

„Gerade Kranken­stände belasten jedes Unternehmen finanziell enorm“, so Pro Fitness – Gesunde Mitarbeiter, Gesundes Unternehmen, eine Initiative der Wirtschafts­kammer Österreich. „Neben der Ent­geltfortzahlung an die Mitarbeiter treffen den Unternehmer weitere Kosten für Über­stunden oder zusätzliches Personal und letztendlich Wett­bewerbs­nachteile. Die geschätzten volks- und betriebs­wirt­schaftlichen Kosten, die unmittelbar mit den Fehl­zeiten im Zusammen­hang stehen, belaufen sich auf rund 8,8 Milliarden Euro.“ (3)

Maßnahmen zur Gesundheits­förderung Ihrer Mitarbeiter

Die einzige Lösung, um einen Ausweg aus dieser Negativ­spirale zu finden und fit und stabil die Zeit einer Pandemie zu überstehen, ist, ein regel­mäßiges, gesund­heits­orientiertes Training zu absolvieren. Da Outdoor Sport aufgrund der Wetter­lage nicht immer möglich ist, ist hier nur eine Option gegeben: die einer qualitativ hoch­wertigen Online Trainings­plattform. Bereits 2 gesund­heits­orientierte Trainings für 30 Minuten pro Wochen weisen sehr positive Erfolge auf den Körper sowie die Gesund­heit auf. Erfahren Sie dazu mehr im VIBES Blog „Immunsystem durch Training stärken“.

VIBES FITNESS® hat die Lösung für Ihre Mitarbeiter

VIBES FITNESS®, die Nr. 1 im betreuten Training in Österreich, hat mit VIBES FITNESS TV eine Online Trainings­platt­form gegründet, um alle Menschen von zu Hause aus in ihren Zielen zu unterstützen. Der Fokus von VIBES FITNESS TV ist es die Gesund­heit zu fördern, das Immun­system zu stärken und zu­sätzlich persönliche gesund­heits- und fitness­orientierte Ziele in die Tat umzusetzen. Der besondere Vorteil von VIBES FITNESS TV, eine der besten Online Trainings­platt­formen im deutschen Raum, ist der, dass

  • jedes Training von einem quali­fizierten Trainer geleitet wird
  • für jeden Ihrer Mitarbeiter das passende Fitness Work­out dabei ist
  • Trainings in verschiedenen Schwierig­keits­stufen vorhanden sind
  • mit über 20 ver­schiedenen Kurs­formaten in 7 Workout Areas eine Viel­zahl an Programmen angeboten wird.
betriebliche-gesundheitsfoerderung-immunsystem-mitarbeiter-staerken

Fördern Sie als Geschäfts­führerIn noch heute Ihre wert­vollen Mit­arbeiter­Innen und motivieren Sie sie dazu, auf Ihren Körper Acht zu geben. Bereits zwei Trainings pro Woche helfen,

  • Zivilisationskrankheiten wie Diabetes, Bluthochdruck und Fettleibigkeit vorzubeugen
  • die Leistungsfähigkeit Ihres Teams auf ein Maximum zu steigern
  • Krankenstände zu minimieren
  • Kosten zu sparen.

Informieren Sie sich noch heute auf VIBES FITNESS TV und im VIBES Blog über die Umsetzung von Firmen­fitness und VIBES TV in Ihrem Unter­nehmen!

Fazit

Die Konse­quenzen einer Pandemie in Form von Zwangs­schließungen von Unter­nehmen sowie Fitness­studios und die Um­stellung auf Home Office hat bedenk­liche gesund­heit­liche Folgen. Wichtiger denn je ist es, in solch schwierigen Zeiten als Unternehmer Ihre Mitarbeiter­Innen mit der Möglich­keit zu unter­stützen, ein gesundheit­sorientiertes Training zu absolvieren und ihre Gesundheit zu fördern. Nur so schaffen Sie es, den Kreis­lauf aus schlechter Ernährung, zu wenig Bewegung, geringer Ausschüttung von Glücks­hormonen und De­motivation Ihres Teams zu durch­brechen. Sie profitieren als Geschäfts­führerIn mehr denn je davon! Die Leistungs­fähigkeit Ihrer Angestellten steigt schnell an, Kranken­stände werden minimiert und die Wirtschaft­lichkeit Ihres Unternehmens wird gefördert. Die einzige Lösung, um Ihre Mitarbeiter in diesem Punkt zu fördern, ist eine Betrieb­liche Gesund­heits­förderung in Form der aktiven Teilnahme ihres Mitarbeiters an gesund­heits­orientiertem Training, die von einem sport­wissen­schaftlichen Team entwickelt werden. Hier ist VIBES FITNESS TV mit dem Firmen­fitness­programm Ihr perfekter Partner! Zusätzlich sparen Sie bei einer Buchungen bis zu 50 % und können diese zu 100 % steuerlich absetzen.

Informieren Sie sich noch heute und lassen Sie sich von uns unverbindlich und kostenlos ein individuelles Angebot erstellen!

Sie haben Fragen?

Katrin Klement, MA, BSc. – Leiterin der BGF bei VIBES FITNESS® – steht Ihnen gerne bei Fragen zur Verfügung.

team-trainer-katrin-klement

E-Mail:   office@vibes-fitness.at
Telefon:           +43 316 836 204