fbpx

Deshalb ist Kurs­training das Richtige für dich

6 Punkte, wie du von dieser Trainingsart profitieren kannst

Deshalb ist Kurstraining das Richtige für dich
6 Punkte, wie du von dieser Trainingsart profitieren kannst

Du würdest gerne beginnen mehr Sport zu treiben, doch weißt nicht, wo du anfangen sollst? Dir fehlt schlichtweg die Motivation und bei der Ausführung der Übungen bist du dir alles andere als sicher? Wir haben die perfekte Lösung für dich: Kurstraining! Du fragst dich vielleicht was diese Art von Training so einzigartig macht und ob Kurse schlussendlich eventuell sogar effektiver als Training auf eigene Faust sind? In diesem Blog erfährst du, warum Kurstraining das Richtige für dich ist.

Positiven Effekte des Kurstrainings

1. Motivation

Oft fehlt es dir einfach an Motivation dich auf­zu­raffen und zu starten. Auch wenn du bereits trainierst, gibt es immer wieder Tage, an denen du nach der Hälfte deines Trainings einfach keine Lust mehr hast. Ob du die letzten Wieder­holungen oder Übungen wirklich noch machst, fällt ja keiner Menschen­seele auf.

In einem Kurs ist es anders. Du würdest kaum auf die Idee kommen nach der Hälfte des Kurses die Matte zusammen­zu­rollen und den Raum zu ver­lassen. Gleich­zeitig bieten Gruppen­kurse den Riesen­vorteil, dass du dich wie durch Zauber­hand von der Motivation des Trainers sowie den anderen Teilnehmer:­innen mit­reißen lässt. Im Kurs­raum herrscht eine extrem motivierende Stimmung und gleich­zeitig haben alle in diesem Raum ein ähnliches Ziel vor Augen, was die Gruppen­dynamik enorm stärkt. Die motivierenden Worte des Trainers und die Stimmung, die die Musik ver­breitet, sind ansteckend und spornen dich zu persönlichen Höchst­leistungen an.

blog-kurstraining-motivation-vibes-gruppentraining
blog-kurstraining-motivation-gemeinschaft-community
2. Community

Kurse sind die perfekte Gelegenheit, um neue Leute kennen zu lernen und Freundschaften zu knüpfen. Das Gefühl, gemeinsam ein intensives Training geschafft und zu Ende gebracht zu haben, bewirkt eine enorme Stärkung des Zusammenhalts. Dabei ist es egal welchen Kurs du besuchst und auf welchem Status Quo deine sportliche Leistungsfähigkeit ist. In der Gruppe bist du noch stärker und du wirst dazu angespornt durchzuhalten und dein Bestes zu geben.

3. Effizienz

Überleg mal für dich selbst, wie viel der Zeit, die du im Studio verbringst, du tatsächlich zum Trainieren nutzt!? Vielleicht die Hälfte? Wenn überhaupt! Oft geht ein Großteil der Zeit, durch die Vorbereitung der Gewichte, Quatschen, Pausen oder Warten auf die Geräte verloren und ehe du dich versiehst, ist die erste Stunde schon um.

Bei betreuten Kursen hingegen nutzt du die ganze Zeit für ein effizientes Training, die für dein Training richtige Pausenzeit wird dir vorgegeben und unnötiges Warten oder alleiniges umständliches her- und wegräumen gibt es nicht. Kurstraining ist ideal für dich geeignet, wenn du privat oder beruflich sehr eingespannt bist und du deine Timeslots effektiv nutzen möchtest.

4. Abwechslung und Variationen

Trainierst du alleine, absolvierst du nach einiger Zeit hauptsächlich die gleichen Übungen, die dir am besten liegen. Die Trainingsplanvariation wird seltener und das Workout eintönig. Das machst du natürlich nicht mit Absicht. Das ist schlichtweg die Macht der Gewohnheit und das Problem des Zeitmangels. Denn neue Trainingspläne zu kreieren benötigt viel Zeit und vor allem Fachwissen. Da ist es mehr als verständlich, dass einem irgendwann die Lust vergeht und das Training einfach keinen Spaß mehr macht.

Wenn du hingegen einen Kurs besuchst, musst du dir von vornherein keine Gedanken darüber zu machen, was und wie du heute trainierst. Dir wird dein Training vorgegeben und es gibt laufend neue Übungen, sowie neue Programme, die dir ein progressives Training versichern.

5. Die richtige Ausführung

Trainierst du alleine in einem Fitnessstudio siehst du bestimmt an dem ein oder anderen Gerät Ausführungen, bei denen dir schon beim Hinschauen der Rücken schmerzt. Die korrekte Übungsausführung ist beim Training das „Um und Auf“. Beim Kurstraining profitierst du, im Vergleich zu einem herkömmlichen Billigstudio, von einem geschulten Fitnesscoach, der sicherstellt, dass du die Übungen richtig ausführst. Somit profitierst du zu einhundert Prozent von jedem Workout und steigerst deine Leistung kontinuierlich.

blog-kurstraining-vibes-betreut-richtige-ausfuehrung
6. Das perfekte Kurstraining für dich

Du hast es schon des Öfteren versucht doch Training alleine zu Hause oder in einem Fitnessstudio führt dich nicht an dein Ziel? Dann ist betreutes Gruppentraining genau das Richtige für dich!

Bei VIBES FITNESS® in Graz profitierst du von über 450 betreuten Programmen pro Woche mit 25 verschiedenen Kursformaten. Das Besondere dabei ist, dass dir bei jeder einzelnen dieser Einheiten ein top ausgebildeter Coach zur Seite steht, dich korrigiert, motiviert und dir dabei hilft, dein Ziel schnellstmöglich zu erreichen.

Auch wenn du vielbeschäftigt bist und kaum Freizeit hast ist VIBES FITNESS die richtige Wahl für dich. Mit den eigens im Hause VIBES kreierten funktionellen Trainings ist es möglich, mit nur 2 Trainings pro Woche für 30 Minuten dein Wohlbefinden, deinen Körperumfang sowie Gesundheitszustand signifikant zu verbessern. Egal ob du gerade erst mit Sport anfängst oder schon ein absoluter Trainingsprofi bist, im VIBES findest du das perfekte Programm für dich.

Fit in 30 Minuten geht nicht? Aber sicher! Hier erfährst du die sensationellen Auswirkungen von zwei VIBES Functional Trainings pro Woche.

FAZIT

Kurstraining ist ein unglaublich effektives und facettenreiches Training. Du profitierst von unzähligen Vorteilen, erhältst die optimale Trainingsbetreuung und selbst der größte Sportmuffel lässt sich von der motivierenden Stimmung im Trainingsraum mitreißen. Worauf wartest du also noch? Reserviere dir noch heute dein unverbindliches sowie kostenloses Probetraining und profitiere von umfassend ausgebildeten Trainer:innen sowie Kurs­training in einer familiären Atmosphäre.